Antriebswellen & Co.

Leider musste ich ein heftiges rappeln im Antriebsstrang bei einer längeren Fahrt mit Hänger feststellen.
Dies wurde auf einmal so heftig das ich anhalten musste. Leider konnte ich aber nichts vor Ort feststellen.
Fahrzeug mal mit Wagenheber angehoben, alles fest, kein Spiel oder dergleichen. Fahrzeug abgelassen, vorsichtig weitergefahren und … kein rappeln mehr. Ganz geheuer war mir die Sache nicht. Aber die nächsten 100 km war wieder alles in „Ordnung“.

Dann wie aus dem nix, das gleiche wieder. Wagen hoch gebockt, alles fest, nichts feststellbar. Weiterfahren.
Endlich zuhause erst mal Wagen abgestellt. Ein paar Tage später habe ich mir die Sache dann mal genauer angesehen. Ein leichtes Spiel in den Antriebswellen war schon zu merken. OK, neue mussten her.

Dann durch Zufall einen Sharan ohne Motor/Getriebe aber mit Antriebswellen günstig erstanden. Günstiger wie 2 neue Antriebswellen. Und noch mit ordentlich Teilen dran die direkt genutzt (z.B. die recht dunkel grüne Verglasung und Rückleuchten) oder auf Lager gelegt werden (z.B. Türen, Motorhaube & Heckklappe)

 

Nichts desto trotz habe ich noch diverse Teile rund um den Querlenker und Fahrwerk neu gekauft. Wie Lagerungen, Führungsgelenk, Domlager & Koppelstangen. Alles günstig zu bekommen bei KFZ-Teile 24.